Alle Aus­schreibungs­texte hier!

Service Hotline  +49 (0)2739 87546-0

Schulkomplex HTL Bau & Design, 6026 Innsbruck, Österreich

Montage von Dachüberstiegen und Leitern

Der Schulkomplex der HTL Bau & Design, bestehend aus einem nördlichen Hauptgebäude und den südlich situierten Werkstätten, ist flankiert von der stark befahrenen Bachlechnerstraße im Osten und einem großflächigen Gewerbebau im Westen. Der eingeschossige, kompakte Erweiterungsbau in Form einer Aufstockung des Klassen- und Verwaltungstrakts fügt sich harmonisch und selbstverständlich in den Gebäudekomplex ein und bildet eine deutliche Akzentuierung des Hauptgebäudes. Ein Teil des westlich gelegenen Lehrerparkplatzes wird zu einem großzügigen, an Schulbibliothek und Cafeteria angrenzenden, erhöhten Schulplatz umgestaltet. Die bestehenden baulichen Anlagen entlang der Bachlechnerstraße werden zugunsten einer späteren Entwicklungsmöglichkeit belassen.

Der Entwurf zeichnet sich durch eine offene Raumsituation aus. Alle Bereiche zwischen den Klassen und den CAD Sälen haben hohe Aufenthaltsqualität und machen eine flexible Nutzung möglich. Sie können sowohl als Rückzugsorte, Lernbereiche oder Pausenflächen dienen, als auch für Veranstaltungen und Ausstellungen verwendet werden. Die Zonierung in verschieden große Bereiche macht Lernen in unterschiedlichen Gruppengrößen (Teilungsklassen) möglich. Umlaufende Fensterbänder erlauben einen „Rundumblick“ über Innsbruck. Die Sheddachstruktur erzeugt eine ausgewogene Belichtung und impliziert ein atelierartiges Ambiente.

Schulkomplex HTL Bau & Design


Das HTL Gebäude ist 21 Meter hoch und die Dachneigung der Reiter (Sheds) beträgt 40°. Der Aufbau besteht aus einer Holzdecke mit einer Stärke von 140 mm, einer bituminösen Dampfsperre, 180 mm Mineralwolle und schließlich einer zweilagige Bitumenabdichtung. Im Bereich der Laufwege wurde eine Megarockdämmung eingesetzt, um das Gewicht der Überstiege besser abzuleiten. Der Wartungsweg wurde so ausgelegt, dass jeder Shed begehbar ist und man so sicher über das Dach gelangt. Ebenso wurde eine sechs Meter hohe Leiter installiert, um den Zugang vom Lichthof auf das Dach zu gewährleisten. Die Leiter ist mit einer Zutrittssperre versehen, damit diese gegen unbefugtes Benutzen gesichert ist. Alle Leiter- und Geländerteile wurden vor der Installation anodisiert, um den Korrosionsschutz zu verbessern.

Bei der Montage wurden im ersten Abschnitt alle Halter der Überstiege und Leitern fixiert, um eine Abdichtung der Bereiche durch den Dachdecker und Fassadenbauer zu ermöglichen. Hier musste sehr genau gearbeitet werden, da eine nachträgliche Korrektur nicht mehr möglich war.

Überstieg

Schwieriger gestaltete sich der zweite Bauabschnitt. Hierzu musste im Vorfeld eine Genehmigung der österreichischen Luftfahrtbehörde eingeholt werden, da der benötigte Kran in den Luftraum des Anflugbereichs ragen würde. In Abstimmung mit dem Flughafen Innsbruck musste der Materialtransport auf das Dach in den Abendstunden erfolgen, um den Flugverkehr nicht zu beeinträchtigen. Als Lagerplatz für das Material standen zwei kleine Abschnitte jeweils am Anfang und am Ende der Sheds zur Verfügung. Allein in den ersten beiden Tagen war die Montagefirma ausschließlich mit dem Materialtransport beschäftigt. Aufgrund der starken Hitze im Juni mussten mittags die Montagearbeiten unterbrochen werden, da die aufgeheizte Bitumenschweißbahn ein Betreten nicht mehr zuließ. Aus diesem Grund wurde in den Abendstunden teilweise bis 23.00 Uhr montiert.

Dachüberstieg

Dachgeländer und Laufwege


Nach ca. 11 Arbeitstagen war die Baustelle fertig und bereit zur Abnahme.

Dachüberstieg

Auf diesem Wege möchten wir uns bei allen Beteiligten nochmals herzlich für den Einsatz und Ihre Leistung bedanken. Zusammen konnten wir dieses großartige Projekt erfolgreich durchführen.

  • Firma Filzmaier GmbH
  • Firma Etanco SAS
  • Firma Cleas Protection
  • Firma MP-Systems
  • Firma L&T Logistik
  • Firma Stöckholzer


HTL Bau und Design
Trenkwalderstraße 2
A-6026 Innsbruck

Umsatz: 142.000,00€

Schulkomplex HTL Bau & Design



Service

Download Befestigungssysteme
Download
Übersicht
Dachbegehung
Dachbegehung
mehr Infos
Berechnung
Berechnung
mehr Infos
Technische Beratung +49 (0)2739 87546-15