Service Hotline  +49 (0)2739 87546-0

Schwerlastanker mit thermischer Trennung

für Fassaden mit Wärmedämmverbundsystem

Die IT-FIX Schwerlastbefestigung ist geeignet zur nachträglichen Montage von schweren Bauelementen an der vorhandenen Fassade mit Wärmedämmverbundsystem.

Dank IT-FIX werden Metall-Bauelemente wie Balkone, Treppen, Rampen, Sonnenschutz, Sichtschutz, Pergolen, Terrassen und Carports mit stark reduzierte Wärmebrücken und Energieverluste in der WDVS-Fassade montiert.


Höhere Energieeffizienz mit einer Reduzierung der Wärmebrücken um 90% für WDVS-Fassaden

Der Hauptvorteil des neuen Befestigungssystems IT-FIX besteht darin, dass es aus isolierenden synthetischen Stoffen hergestellt ist. Die Wärmebrücken werden sehr stark optimiert mit einem Wärme­durch­gangs­widerstand von 0,0025 W/K und einer Wärmeleitfähigkeit von 0,3 W/(m/K).

Der IT-FIX unterbricht den Wärmefluss dank dreier Elemente, die in einer innovativen Konstruktion kombiniert sind.

  • Erstens der Abstandsrohr aus glasfaserverstärktem Polyamid, der die Steifigkeit und Stabilität gewährleistet
  • Zweitens die Gewindestange aus glasfaser­verstärktem Kunstharz, die die thermische Trennung optimiert
  • Drittens der amtlich zugelassene Befestigungsanker, der die mechanische Eigenschaften im Untergrund garantiert  


Ein weiterer Vorteil von IT-FIX besteht darin, dass kein Taupunkt, keine Wasserbildung und kein Schimmel innerhalb der Dämmschicht entstehen.
Dadurch, dass kein Metall vorhanden ist, werden die auftretenden Resonanz­erscheinungen, die bei der Installation von Bauelementen an der Fassade auftreten, stark reduziert. 

Der IT-FIX Schwerlastanker ist luftdicht

Beim Einbau in die Außendämmung wird ein leistungsstarker Polyurethan-Schaum in den Kern des Abstandsrohrs gespritzt. Dieser dehnt sich aus, stellt die Dämmhülle wieder her und macht das System IT-FIX luftdicht.

Schnell, praktisch, professionell und mit flexibler Montage

Die Montage durch IT-FIX ist gegenüber den üblichen Systemen schneller, einfacher und rationeller.
Der Abstandsrohr mit zylindrischen 80 mm Bohrkernen reduziert die Montagezeit und erlaubt eine luftdichte Verbindung zwischen dem strukturellen Bauelement und der Fassade.
Spezielle Löcher im Abstandsrohr ermöglichen die Anbringung von PU-Schaum in den Lücken der Dämmschicht. Das Zusammendrücken und die Beschädigung der Wärmedämmung wird vermieden. Das Produkt ist ebenfalls praktisch bei der Installation von elektrischen Leitungen, weil der IT-FIX über eine integrierter Kabeldurchführung verfügt.
Die Flexibilität bei der Montage ist gewährleistet durch den Zusatz von Ausgleichsscheiben, durch die Unebenheiten in der Dicke der Putzschicht kein Problem mehr darstellen.

IT-FIX hat Erdbebentest bestanden

Bei einem aufwändigen Erdbebentest bei CSTB in Paris, hat der IT-FIX Schwerlastanker einem simulierten Erdbeben standgehalten.

Produktpalette für WDVS-Fassade mit Dämmstärken bis 300 mm

Der Schwerlastanker mit thermischer Trennung eignet sich für alle Dämmstärken von 100 bis 300 mm. Der IT-FIX ist verfügbar in den Durchmessern M12, M16 und M20. 

ETE Zertifizierung beantragt

Die „European Technical Evaluation“ ist beim europäisch anerkannten Institut CSTB in Frankreich beantragt. Die Prüfungen sind abgeschlossen und die mechanischen Werte liegen uns vor.

Dübel für Thermische Trennung IT-FIX
thermische Trennung Balkon mit Dübel

Download

Montageanleitung
IT-FIX Schwerlastanker

Service

ETANCO Katalog 2017/18
Durchblättern
Download Befestigungssysteme
Download
Übersicht
Dachbegehung
Dachbegehung
mehr Infos
Berechnung
Berechnung
mehr Infos
Technische Beratung +49 (0)7841 601620